hek´s
geschenktexte

foto: tommy kranacher

du liegst im warmen, weißen sand
an einem ruhigen strand
er trägt dich mit deinem ganzen gewicht
und paßt sich deinem körper an

deine füße sind dem wasser zugewandt
ein sanfter wind streichelt deine haut
langsam kommen die wellen näher
und spielen mit deinen zehen,
das wasser hat eine angenehme temperatur
und steigt, mit jeder neuen welle
bis es dich liebevoll umhüllt
es tanzt um deinen ganzen körper
und wiegt deine haare im rhythmus der wellen

alles, was dich belastet, was du nicht mehr brauchst,
was du loslassen möchtest
kannst du der reinigenden kraft des wassers anvertrauen
wenn du möchtest, spült es die gedanken fort,
die in deinem kopf kreisen.
es fließt durch jede pore, jede zelle deines körpers

langsam zieht sich das wasser wieder zurück
welle für welle
gibt es dich der luft zurück,
es nimmt alles mit, was du ihm anvertraut hast
und hinterläßt frische, lebendigkeit, helligkeit und freude.

du liegst im warmen, weichen sand
an einem ruhigen strand
er trägt dich mit deinem ganzen gewicht
ein sanfter wind trocknet deine haut

ruhe dich noch ein bißchen aus
verabschiede dich von deinem strand
und bedanke dich beim wasser

du kannst jederzeit hierher zurückkommen
der strand
ist in dir

hekate

bäck to hek geschenktexte